TSI Training

11 September 2024

TSI Training

Securitisation of trade and leasing receivables (ABCP and private transactions)

The event
German
Dates
11. September 2024
08.45-17.45

Onsite

True Sale International GmbH
Mainzer Landstraße 61
60329 Frankfurt

Participation fee
595 EUR for TSI partners
795 EUR for non-partners

Early-Bird-participation fee
535 EUR for TSI partners
715 EUR for non-partners

Viele Unternehmen und Leasinggesellschaften nutzen Verbriefungen als wichtiges Instrument für die Working Capital- und Absatzfinanzierung. Seit der globalen Finanzkrise ist dieses Produkt stetig gewachsen, auch die Herausforderungen der seit 1. Januar 2019 geltenden, neuen Verbriefungsverordnung wurden erfolgreich gemeistert. STS hat sich als Qualitätssegment durchgesetzt und führt in Verbindung mit ansteigender Transparenz zu wachsendem Vertrauen bei Politik und Aufsicht. 

Mit der Coronapandemie haben Verbriefung und STS eine neue Relevanz erreicht, die auch durch den nationalen und EU-Gesetzgeber gewürdigt wurde. Der positive Beitrag zur Finanzierung der Finanz- und Realwirtschaft wird anerkannt und im Rahmen des Reviews der Verbriefungsverordnung darf man darauf hoffen, dass die eine oder andere überzogene Regelung revidiert wird. Auch die Transparenzvorschriften nach Art. 7 VV inklusive der relevanten RTS der ESMA werden umfänglich auf den Prüfstand gestellt und wir dürfen angemessenere Regelungen erwarten.  

Diese Themen werden in unserem Kleingruppentraining am 11. September 2024 genauer beleuchtet. Die Referenten sind erfahrene Praktiker aus Banken, Unternehmen, Leasinggesellschaften und Kanzleien, die seit vielen Jahren entsprechende Programme betreuen und begleiten.  

Im Einzelnen geht es um folgende Themenschwerpunkte: 

  • Allgemeine Anforderungen an den Verkäufer – Bonität, Größe, Forderungsmanagement 
  • Programmstrukturen, angewandte Credit Enhancement und Bonitätsverbesserungen 
  • Rechtliche Anforderungen an Strukturen und Verträge 
  • Herausforderungen bei länderübergreifenden Transaktionsstrukturen 
  • Aktuelle aufsichtsrechtliche Anforderungen aus der neuen Verbriefungsregulierung im Hinblick auf: 
    • Forderungsportfolio 
    • Programmstrukturen 
    • Rechtliche Themen 
    • Transparenzfragen 
       

Das Training ist für Treasurer aus Unternehmen und Leasinggesellschaften, für Mitarbeiter aus Banken von der Markt- und Marktfolgeseite sowie Berater und Dienstleister von hohem Interesse. 

Agenda

Mittwoch, 11. September 2024

08.45 – 09.00 Uhr

Registrierung

9.00 – 9.30 Uhr

Begrüßung, Überblick und Vorstellungsrunde durch die TSI
Jan-Peter Hülbert

9.30 – 10.15 Uhr

Überblick über die Ausgestaltung der Forderungsankaufsprogramme im Rahmen von ABCP-Transaktionen
N.N.

  • Grundstruktur einer ABCP-Transaktion
  • Anforderungen an den Verkäufer
  • Exemplarischer Strukturierungsprozess
  • Anforderungen insbesondere bei Handelsforderungen
  • Bewertung/Rating von Forderungspools
  • Marktentwicklungen
  • Jeweilige Herausforderungen aus der neuen Regulierung
  • Potentialanalyse
10.15 – 10.35 Uhr

Frühstückspause

10.35 – 11.15 Uhr

Verbriefung von Handelsforderungen aus Sicht des nutzenden Unternehmens
N.N. 

  • Strategische Aspekte: Verbriefung als wesentliches Element der Konzernfinanzierung  
  • Interessen und Motive für eine Transaktion  
  • Praktische Herausforderungen: Kosten, Prozesse und Transaktionsumsetzung
11.15 – 11.55 Uhr

Verbriefung von Leasing und Mietkaufforderungen – Case Study 
Kerstin Weber, KION

11.55 – 12.05 Uhr

Break

12.05 – 12.45 Uhr

Rechtliche Fragen und Prüfungen 
Dr. Martin Kaiser, Ashurst

  • Rechtliche Anforderungen an den Forderungsbestand  
  • Zivilrechtliche Anforderungen an den True Sale  
  • Insolvenzrechtliche Fragen  
  • Problematiken bei Verkäufern/Forderungen aus mehreren Ländern  
  • Steuerliche Fragen  
  • True Sale Anforderungen aus STS-Regulierung 
12.45 – 14.15 Uhr

Mittagspause

14.15 – 15.00 Uhr

Die EU-Verbriefungsregulierung – wo liegen die Herausforderungen für ABCP-Transaktionen mit Leasing- und Handelsforderungen
N.N.

  • Überblick über die Anforderungen der EU-Verbriefungsverordnung
  • EU-Fokus sowie Transparenzanforderungen als Problempunkte  
  • Bedeutung von STS-Compliance für Sponsorbank und Investor  
  • Herausforderung STS-Compliance auf Transaktions- und Programmebene  
  • Evtl. Folgen für Originatoren, Sponsorbanken und Investoren  
15.00 – 15.30 Uhr

STS für ABCP  
Salah Maklada, STS Verification International 

  • Verifizierungsmethodik und -prozess  
  • Besonderheiten bei Handels- und Leasingforderungen  
  • STS-Verifizierung in der Praxis und erste Erfahrungswerte
15.30 – 15.50 Uhr

Kaffeepause

15.50 – 16.30 Uhr

Alternative Umsetzung des ABCP-Reporting über das EDW
N.N.

  • Neue Berichtspflichten für ABCP-Transaktionen
  • Technische Umsetzung des ABCP-Reporting
  • Verwendung eines Repositorys für das ABCP-Reporting
16.30 – 17.10 Uhr

Technische Umsetzung/Daten/Reporting 
Oleg Mänz, QuantFS GmbH 

  • Art und Umfang der benötigten Forderungsdaten für Handelsforderungsverbriefungen 
  • Erweiterter Datenumfang für zinstragende und objektbesicherte Forderungsarten 
  • Regulatorische Anforderungen an Reportinginhalte und Reportingportale 
  • Vorstellung eines typischen IT-Implementierungs Projektes – Ablauf, beteiligte Parteien, inhaltliche Milestones 
  • Möglichkeiten der softwarebasierten Generierung von Investoren- und ESMA-Reports 
  • Mathematische Verfahren zur optimalen Forderungsselektion und zum effizienten Funding-Management mehrerer Parallel-Transaktionen 
  • Erfahrungswerte zum zeitlichen und finanziellen Aufwand von ABS-Reportingprojekten 
17.10 – 17.15 Uhr

 Schlusswort TSI Geschäftsführung
Jan-Peter Hülbert

ab 17.15 Uhr

Umtrunk

Jan-Peter
Jan-Peter Hülbert
Managing Director,
True Sale International GmbH
Jan-Peter Hülbert has been Managing Director of True Sale International GmbH since July 2018. He brings over 20 years of experience in the banking and capital markets business, including 16 years in securitisation on the banking side. Jan-Peter has been responsible for client transactions for banks, corporates and leasing companies in the public ABS, private securitisation and ABCP segments. He holds a degree in business administration from LMU Munich and is a member of the Supervisory Board of STS Verification International GmbH and of the Supervisory Board of European DataWarehouse GmbH.
close
Martin
Dr Martin Kaiser
Partner, LL.M.,
Ashurst LLP
Dr. Martin Kaiser, LL.M. is a partner in the finance department and heads the European securitisation team.
He specializes in securitisations and focuses on the true sale securitisation of loan, lease and trade receivables, both listed public transactions as well as ABCP programs and bespoke private transactions, e.g. NPLs and start-up and FinTech finance. His expertise also includes aspects of German and European regulatory law related to securitisations.

Martin Kaiser advises leading German and international banks, service providers (such as corporate service providers and trustees), leasing companies, car manufacturers and other corporates.
close
Stefan
Stefan Leipold
Head of Securitisation, Asset Backed Solutions - Germany, Securitized Products
UniCredit Bank GmbH
Stefan Leipold is Managing Director and is heading the Trade Receivables Financing team within Corporate & Investment Banking at UniCredit, which is globally in charge of acquisition and structuring of securitisation and structured transactions based on the asset class trade receivables for UniCredit Group’s clients. Stefan joined UniCredit in May 2015. Before joining UniCredit, Stefan worked at a German bank and was in charge of the German Securitisation Business as Deputy Head of Securitisation. Stefan started to work in the securitisation business in 2003. Stefan holds a degree in Business Administration from University of Marburg.
close
Salah
Salah Maklada
Director,
STS Verification International GmbH
Salah Maklada
Director

Salah has been a Director of STS Verification International GmbH since March 2023. He joined the STS Verification International GmbH team in July 2021, bringing in 10 years of securitisation experience gained through his work in the Credit and Securitisation team of Deloitte.

His responsibilities at Deloitte covered trustee and verification services for a wide range of clients in Germany (originators, investors and sponsors) in various synthetic and true sale transactions.

As a Senior Manager at Deloitte he was mainly responsible, as the lead manager, for the performance of agreed-upon procedures and credit file due diligences at banks in the context of securitisation and portfolio transactions for consumer, auto and mortgage loans. Salah was also responsible for the performance of several asset audits at medium-sized businesses with regards to trade receivables securitised in ABCP transactions.
Salah holds a degree (Diploma) in Business Administration from the University of Cologne.

Tel: +49 (0)69 8740 344-45
E-mail: salah.maklada@svi-gmbh.com

CV

Work experience

since
March 2023 Director, STS Verification International GmbH, Frankfurt am Main

2021 - 2023 Associate Director, STS Verification International GmbH, Frankfurt am Main

2011 – 2021 Senior Manager (2020-2021) Credit & Securitisation Advisory, Deloitte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH, Düsseldorf

2015 – 2016 Assistant Manager (Secondment) Banking & Capital Markets, Deloitte LLP, London (UK)

Education

2005 – 2011 Master of Science in Business Management (Diploma degree program): Fields of Specialisation: Banking, Finance and Economics. Master Thesis: “The instruments of credit risk transfer in cooperative financial institutions in Germany”; University of Cologne

1997 – 2001 High school in Haifa, Israel. Degree: Israeli high school certificate

close
Oleg
Oleg Mänz
Managing Director,
QuantFS GmbH
Mr. Maenz has many years of experience in advising on securitisations with the focus on cash-flow-modelling, risk modelling, reporting and IT-processing. His track record covers more than 50 public and private securitisation transactions with a total volume of more than 8 billion Euro. He particularly focuses on German lease transactions, non-performing loans as well as trade receivable financings.
close
Kerstin
Kerstin Weber
Vice President Structured Finance, Financial Services Treasury
KION Group AG
Kerstin Weber is heading the Structured Finance team, formerly Financial Services Treasury, for 7.5 years. She has the global responsibility for refinancing of the leasing portfolio of KION GROUP AG. During this time her team has set up ABS transactions in 6 different jurisdictions, established an RCF as well as Asset & Liability Management.
Prior to KION she worked for BMW, WestLB and Gerling Global Re.
Kerstin Weber studied business administration at the University of Cologne, majoring in finance, banking and insurance.
close

Kontakt

Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung?

Gerne stehe ich Ihnen für Ihre Fragen zur Seite! 

Aminata Camara

Event management