Die drei Stiftungen der TSI Verbriefungsplattform

Zur TSI-Verbriefungsplattform gehören drei gemeinnützige Stiftungen, die Gesellschafter der über die TSI bereit gestellten SPVs werden. Die Stiftungen im Einzelnen:

  • Stiftung für Kapitalmarktforschung für den Finanzstandort Deutschland
  • Stiftung für Kapitalmarktrecht für den Finanzstandort Deutschland
  • Stiftung für Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte für den Finanzstandort Deutschland


Stiftungszweck ist die Wissenschafts- und Finanzplatzförderung

Der Stiftungszweck besteht in der Förderung der Wissenschaft in Forschung und Lehre auf den Gebieten der wissenschaftlichen Forschung zum Kapitalmarktrecht, zur Struktur und Entwicklung der Finanzmärkte in Deutschland und Europa sowie zu Unternehmensfinanzierungen und Kapitalmärkten. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • die Auslobung eines alle zwei Jahre zu vergebenden Förderpreises,
  • die finanzielle Förderung der Bibliotheken der oben genannten Institute,
  • die finanzielle Förderung der wissenschaftlichen Institute zur Veranstaltung von Gastvorträgen,
  • die Einrichtung und Unterhaltung von Studien- und Forschungsstätten vorzugsweise in Verbindung mit den oben genannten Instituten,
  • die Veranstaltung wissenschaftlicher Tagungen mit dem Schwerpunkt des jeweiligen Instituts,
  • die Auswertung und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen und
  • die Ausbildungsförderung eines für die wissenschaftliche Forschung und Lehre qualifizierten Nachwuchses.