TSI Special Trainingplus - Eigenkapitalmanagement und Verbriefungen

Vor dem Hintergrund steigender aufsichtsrechtlicher Eigenkapitalanforderungen zum einen sowie schwieriger Bedingungen für Banken bei anstehenden Kapitalerhöhungen zum anderen werden alle Optionen geprüft, um knappes Eigenkapital effizient zu nutzen. Unter diesem Gesichtspunkt gewinnt auch die Verbriefung wieder an Interesse. Auf unserer Veranstaltung „Eigenkapitalmanagement und Verbriefung" wollen wir am 18. April 2012 in Frankfurt folgenden Fragen nachgehen:

  • Möglichkeiten der Eigenkapitalentlastung durch Verbriefungen aus regulatorischer Sicht
  • Vorteile und Nutzung des SFA-Ansatzes zur Portfolio-Bewertung
  • Aktuelle Beispiele von regulatorisch motivierten Transaktionen
  • Wie sieht der Markt für regulatorisch motivierte Verbriefungstransaktionen aus?
  • Eigenkapital-Unterlegung von Verbriefungen im Umbruch – wie sollte die EK-Unterlegung von Verbriefungsprodukten zukünftig ausgestaltet werden?

Die Veranstaltung richtet sich an Treasurer, Credit- und Risk-Portfoliomanager, Spezialisten aus den Verbriefungsbereichen, Risikocontroller, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Vertreter der Aufsicht und von Ratingagenturen.

Die Referenten sind erfahrene Praktiker aus Banken, Kanzleien und Experten in den genannten Themenbereichen.

Weitere Informationen

Einladung mit Programm und Anmeldemöglichkeit
pdf download