Zivil- und insolvenzrechtliche Rahmenbedingungen

Der Risikoisolation* kommt im Zusammenhang mit einer Verbriefung und den zivil-und insolvenzrechtlichen Rahmenbedingungen eine wesentliche Bedeutung zu. Um "risikoisoliert" verbriefen und im Falle der Insolvenz des Originators ein Aussonderungsrecht nach §47 InsO geltend machen zu können, bedarf es der Erfüllung bestimmter Kriterien.

Die "Insolvenzferne" ist eine zu erfüllende Anforderung von Ratingagenturen an Verbriefungszweckgesellschaften.

Zu erwähnen ist an dieser Stelle auch das in 2005 eingeführte Refinanzierungsregister. Es bietet eine Lösung für die insolvenzfeste Ausgestaltung von Refinanzierungstransaktionen und der treuhänderischen Verwaltung von Forderungen und Sicherheiten, was eine aufwendige Übertragung von z.B Buchgrundschulden erübrigt. Das Refinanzierungsregister, als Instrument zur Schaffung von Rechtssicherheit, trägt somit zur Förderung besicherter (Re-)Finanzierungstransaktionen.

 

 



Voraussetzungen und Kriterien


TSI Verbriefungsplattform - standardisiertes Vertragswerk