ESMA

Die ESMA (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde) wurde am 1. Januar 2011 als Teil des Europäische Systems der Finanzaufsicht (ESFS) gegründet. Sie besteht neben der nationalen Aufsichtsbehörde BaFin. Da alleine der Begriff "Wertpapier" schon weitgehend ist und als Produkt alle Finanzinsitutionen und vielfältige Gesetzesbereiche betrifft ist auch ESMAs Eigenanspruch entsprechend umfassend. So heißt es auf der Homepage: "ESMA is an independent EU Authority that contributes to safeguarding the stability of the European Union’s financial system by enhancing the protection of investors and promoting stable and orderly financial markets."
Im Kern dürfte es allerdings um die Entwicklung von Technical Standards und Guidelines, im Rahmen der Umsetzung der CRA 3, Mifid und EMIR gehen.

Regelwerke im Kontext der ESMA