European Banking Authority (EBA)

Die  European Banking Authority (EBA) wurde am 1. Januar 2011 als Teil des Europäischen Systems der Finanzaufsicht (ESFS) gegründet.. Die Aufgabenabgrenzung der EBA in dieser Kompetenzmatrix mit den anderen, für die Bankenaufsicht zuständigen Insitutionen ist hier und da etwas unscharf. Aber zu ihren unbestrittenen generellen Aufgaben und Zuständigkeiten dürfte die Erarbeitung von Technischen Standards zählen, die in den Artikel 1 Absatz 2 der EU Verordnung Nr. 1093/2010 vom 24. November 2010 zur Errichtung der EBA festgehalten sind.

Allerdings kann auch die EZB Verordnungen, Leitlinien und Weisungen zu Aufsichtsmethoden und gemeinsamen Standards erlassen, um sicherzustellen, dass harmonisierte Aufsichtspraktiken und Kohärenz bei den Aufsichtsergebnissen innerhalb des SSM gewährleistet sind. Hier ist die genaue Abgrenzung noch abzuwarten.

Regelwerke im Kontext der EBA